Gemeinde- Bau und Wachstum

Warum wächst die Gemeinde nicht?

 

Eckpunkte einer Biblischen Gemeinde:

> Lebendiger Glaube (Joh 3,3): Bekehrung, Gebet, Flehen, Fasten

> Kräftiger Glaube: solide Jüngerschaft (3 bis 4 Jahre mindestens)

> Engagement: 1. Bereitschaft des Jüngers zum Dienst 2. Gemeinde fördert und gibt Raum

> Annerkante Berufungen: Langfristige betätigung in einen Bereich (Eph 4,11), freiwillig aber annerkannt und gefördert.

> Sinnvolle Organisation: die Leiterschaftsebene existiert, um die Arbeit aller Glieder Christi organisieren und vereinen (Bild: Orchester).

NEU: Was hat eine biblische Gemeinde zu bieten (PDF)

Die Struktur einer biblischen Gemeinde (PDF)

Wachstumsprozess einer biblischen Gemeinde (PDF)

Organisation und Geistliche Erbauung der Gemeinde - Rolf J. Dietz

Frauen in der Gemeinde - Rolf J. Dietz (PDF zum Lesen | PDF zum Ausdrucken)

 

Was hat eine biblische Gemeinde zu bieten

Rolf J. Dietz - 2017

Gebet (manchmal einige Tage lang - Apg 12,5; 1Thess 3,10; 1Tim 5,5).

Anbetung (1Kor 1,2; Eph 3,21).

Lehre (Apg 11,26; 1Kor 4,17).

Gemeinschaft (geistlicher Austausch – gegenseitige Erbauung).

Flehen (Apg 1,14; Epf 6,18; Phil 4,6).

Brotbrechen (gemeinsame Mahlzeiten, Wohlfahrt - 1Tim 5,16) – Apg 2,42.

Botschaft der Bekehrung von Sünde für nicht-glaubende (Lk 24.49).

Gebet für Kranke (Jak 5,14).

Herzliche Liebe (1Pet 1,22).

Gemeinsames Fasten (Apg 14,23;10,30; 1Kor 7,5).

Zeugnisse der großen Taten Gottes (Apg 15,4).

Freude (Apg 13,52).

Jünger (frisch-Bekehrte: Apg 6,7).

Jüngerschaft (lehren, ein Leben zu führen in Gehorsam zu alles was Jesus gelehrt hat: Mt 28,19).

Behütung (Apg 20,28).

Menschen als Vorbilder (1Kor 1,11; Hebr 6,12).

Wer in der Gemeinde bietet dies? Und wie geschieht das Gemeindewachstum?

Der ganze Leib vollbringt das Wachstum des Leibes zur Auferbauung seiner selbst (alle Glieder und Gelenke, die einander Handreichung tun nach dem Maß der Leistungsfähigkeit jedes einzelnen) (siehe Ef 4,16).

Wie Arbeitet die Gemeinde

Vielfältiger Dienst und Leiterschaft (Apg 20,17), unter Aufsicht vom Pastor (Aufseher - 1Tim 3,2) und Älteste (1Tim 5,17).

Unterstützt der Gründung von neuen Gemeinden (Apg 15,22; Kol 4,16).

Die Einstellung der Mitglieder

Privates Gebet (Apg 9,11).

Seelenreinigung (Heiligung) und Gehorsam (1Pet 1,22).

Jeder dient mit der Gabe, die er bekommen hat (1Kor 12,28).

Jeder strebt danach, im Dienst zur Gemeinde zu wachsen (1Kor 14,12).

Eifer, im Geist brennen, dem Herrn dienen (Römer 12,11).

Den Willen Gottes von Herzen tun; (Epheser 6,6).

Der Gemeinde dienen, Männer und Frauen (Rö 16,1).

Was hat die Gemeinde zu erwarten

Interne Spannungen (3Joh 1,9 u.v.a.), Heuchler (Mt 13,25) und falsche Propheten (Apg 20,30). Externe Verfolgung (Apg 12,1 u.v.a.).

Share:  Add to Facebook Tweet This Add to Delicious Submit to Digg Stumble This