Entwicklung und Wachstum einer biblischen Gemeinde

Rolf J. Dietz – Marl, 03.2017

Und sie blieben beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und in den Gebeten. (Apostelgeschichte 2,42)

1. Bekehrten Gruppe

Unbedingte Grundlagen: 1. GEBET (Gebetsgemeinschaften in Wohnungen etc). Könnte virtuell sein (Telefon).

2. GEMEINSCHAFT (lebendige Versammlung / Gottesdienst. Ermunternde Predigt).

3. BROTBRECHEN (zusammen essen, Bedürftige helfen).

4. LEHRE (Jüngerschaft (JS) gesondert von dem Gottesdienst/Predigt).

Bemerkung: JS kommt von außerhalb, der Gruppe evtl virtuell (Skype).

2. Unterstützte Gemeinde

Die Grundlagen und...

1. Aufkeimende Leiterschaft: Diakon, Evangelist, Organisatorisches.

2 JS könnte schon Innerhalb der Gemeinde geleistet werden.

3. Leiterschaftbildung (LSB) kommt von außerhalb: Förderung und Ausbildung.

3. Eigenständige Gemeinde

Die Grundlagen und

Stabile Leiterschaft nach biblischen Modell (Siehe gesondertes Blatt)

JS+LSB ensteht Innerhalb der Gemeinde (nicht vergessen: Evangelisten).

4. Untergruppe oder Tochtergruppe: der Zyklus fängt immer wieder von vorne (Multiplikation) durch

kontinuirliche Evangelisation...


Diesen Artikel kommentieren
 Neuladen, wenn Sie das Captcha nicht lesen können
Schreiben Sie den Text des Bildes ab.(Muß-Felder)
Share:  Add to Facebook Tweet This Add to Delicious Submit to Digg Stumble This